Die Genossenschaft

Die ElektrizitätsGenossenschaft Tacherting-Feichten eG geht aus dem Zusammenschluss der 1919 in Tacherting und 1921 in Feichten gegründeten Genossenschaften im Jahr 1989 hervor. Seitdem ist unser Hauptaugenmerk die regionale Stromversorgung in Tacherting und Feichten.

 

Prüfungsverband

Wir unterstehen dem Genossenschaftsverband Bayern e.V. (Raiffeisen/Schulze-Delitzsch) in München

Zweck und Gegenstand lt. Satzung

Zweck ist die Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb. Gegenstand des Unternehmens ist die Erzeugung, der Bezug und die Verteilung elektrischer Energie für Mitglieder und Nichtmitglieder der Genossenschaft sowie die Ausführung aller mit der Energieversorgung in Zusammenhang stehenden Geschäfte, wie private Installation und Vermittlung von Energiebedarfsgegenständen.

Mitglieder

ca. 350 Mitglieder

Geschäftsanteile

derzeit 500,00 Euro je Mitglied

Mitgliedschaft / Erwerb

Erwerb der Mitgliedschaft von natürlichen Personen, Personengesellschaften, juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts, die ihren Wohnsitz, einen Sitz oder Grundbesitz im Versorgungsgebiet haben.

Erwerb der Mitgliedschaft durch

  • Unterzeichnete Beitrittserklärung
  • Zulassung durch die Genossenschaft
  • Eintragung ins Mitgliederverzeichnis

Interessenvertretung

Die Rechte der Mitglieder in den Angelegenheiten der Genossenschaft werden von Vorstand und Aufsichtsrat in der Generalsammlung ausgeübt

Generalversammlung

Jährlich gegen Mitte des Folgejahres